Branchenevents im Blick

Hier berichten wir von hochwertigen Compliance-Veranstaltungen und stellen für Sie die spannendsten Vorträge, Kommentare und Ereignisse als Videostream und im Textformat bereit.

Fachtagung für Aufsichtsräte 2017 in Berlin am 9. November 2017

Der Compliance Channel ist für Sie vor Ort auf diesem spannenden Event für Aufsichtsräte, Beiräte und Verwaltungsräte. Auch dieses Jahr informiert und beschäftigt sich die Veranstaltung mit den aktuellen Herausforderungen und Entwicklungen, den Need-to-Knows für Mandatsträger. Zu den Top-Themen gehören diesmal Compliance, Corporate Social Responsibility und der „gläserne Aufsichtsrat“. Compliance ist eine der zentralen Aufgaben des Aufsichtsrats und vornehmste Führungsaufgabe, der Tone from und at the Top ist richtungsweisend. Deshalb ist es umso wichtiger, dass Organmitglieder über Wissen um und über Compliance verfügen. Wir freuen uns deshalb sehr, die Fachtagung für Sie zu begleiten und darüber zu berichten.

Und wir haben außerdem noch eine Besonderheit für Sie vorbereitet:

Als Compliance Channel – User profitieren Sie von einem exklusiven Sonderpreis: Sie erhalten einen Rabatt von 25 % auf den Normalpreis und zahlen damit nur 746 € (zzgl. MwSt.). Sie sparen über 200 € gegenüber dem Normalpreis!

So erhalten Sie den Sonderpreis: Bitte geben Sie bei der Buchung über die Website im Bemerkungsfeld den Hinweis „Compliance Channel“ an und folgen Sie den weiteren Buchungsschritten. So ist gewährleistet, dass Sie den Rabatt von 25 % bei der Buchung erhalten. Der Rabatt wird direkt auf der Rechnung, die Sie im Nachgang des Anmeldevorgangs erhalten, ausgewiesen. Wir freuen uns, Sie auf der Fachtagung zu treffen!

Hier gelangen Sie zum Event und Ihrem exklusiven Ticket-Rabatt.

  •  
  •  
  •  
  •  

Es war ein Vergnügen, den Compliance Solutions Day 2017 als Kooperationspartner von LexisNexis Österreich medial begleiten zu dürfen. In dem folgenden Veranstaltungsbericht möchten wir unsere Eindrücke mit Ihnen teilen:

Der Compliance Solutions Day 2017 – Full House, spannende Themen und ein Familienmensch

Der 4. Compliance Solutions Day fand am 21. September 2017 in den wunderschönen Räumen des Apothekertrakts des Schloss Schönbrunn statt. Aber nicht nur die Location lud zum Verweilen ein – auch und ganz besonders die Programmpunkte im 30-Minutentakt boten den Teilnehmern ein abwechslungsreiches und animierendes Ambiente.

Neu dieses Jahr: Erstmals hat sich der Veranstalter LexisNexis Österreich dazu entschieden, Vorträge und Präsentationen zeitgleich in zwei Sälen stattfinden zu lassen. Nach der Begrüßung durch Alberto Sanz de Lama (Geschäftsführer LexisNexis Österreich) übernahmen die beiden Moderatoren Mag. Martin Eckel und Mag. Roman Sartor das Zepter. Unter dem Motto „Größer, Besser, Stärker“ führten sie souverän und kurzweilig durch die sowohl mit Referenten als auch Teilnehmern hochkarätig besetzte Veranstaltung.

Der Event startete im Plenum mit aktuellen Trends & Fragen wie “Wenn moderne Arbeitsabläufe auf alte Gesetze treffen …“ Nach dem ersten Vortragsblock mussten sich die Teilnehmer dann schweren Herzens entscheiden: Verweilen im Saal Maria Theresia mit Vorträgen rund um „Governance & Kommunikation“ oder zur „digitalisierten Bank“ in den Saal Sophie wechseln? In beiden Räumen lockten interessante Themen und Vortragende. So wurde im Saal Maria Theresia herausgearbeitet, welch hoher Stellenwert der Kommunikation im Hinblick auf Compliance und Corporate Governance zukommt – ohne Kommunikation und dem Fokus auf dem Menschen bleibt Compliance ein zahnloser Papiertiger. Neben traditionellen Methoden stellten die Referenten auch moderne Techniken wie „Lean Regulation“ vor. Zur selben Zeit wurde im Saal Sophie ein gelungenes Potpourri an Vorträgen rund um Digitalisierungsthematiken mit einem Schwerpunkt auf Banken angeboten. Der Vormittag endete mit einem leckeren Lunch. Die Mittagspause bot den Teilnehmern und Referenten außerdem die Möglichkeit zum Netzwerken und Treffen mit neuen und bekannten Gesichtern. Und es blieb auch Zeit, die Stände der über 20 Aussteller zu besuchen, die eine große Bandbreite und einen gelungenen Überblick über Compliance-Entwicklungen und aktuelle -Tools darboten.

Der Nachmittag startete im Plenum mit Compliance Officers am Wort – und damit praxisnahen Einblicken und Kommentaren. In spannenden Beiträgen wurde der Themenbereich „Kenne Deine Risiken“ präsentiert.  Zunächst wurden die regulatorischen Anforderungen und insbesondere Veränderungen aufgezeigt um dann später praxisnah mit Hilfe von konkreten Beispielen den Umgang mit Risiken darzulegen. Vorträge zu den aktuell brennenden Bereichen Datenanalyse & interne Untersuchungen sowie Wirtschaftskriminalität rundeten das Bild im anderen Saal ab.

Ein weiteres Highlight der Veranstaltung bildete der Keynote–Talk mit Rudolf Elmer. Herr Elmer beschrieb sehr eindringlich seine Erfahrungen als Whistleblower im Gespräch mit Gerhard Hofer, Leiter der Wirtschaftsredaktion, Die Presse. Er machte deutlich, dass er den Weg des Whistleblowers nicht empfehlen könne – besonders vor dem Hintergrund, dass auch die Familie betroffen sei. Seine Äußerungen regten zum Nachdenken an: Held? Verräter? Oder doch nur einfach Familienmensch? Nach einer leider der fortgeschrittenen Zeit geschuldeten kurzen Diskussion schloss der Compliance Solutions Day 2017 mit der Bekanntgabe der Gewinner der Aussteller Rallye.

Resümee: Es war ein ereignisreicher Tag voller spannender Eindrücke, Wissensvermittlung sowie interessierter und interessanter Menschen. Der Compliance Channel freut sich schon auf den 5. Compliance Solutions Day 2018!

  •  
  •  
  •  
  •  

Wir haben uns sehr gefreut, die hochkarätige Veranstaltung des ACAMS Germany Chapter am 4. Juli 2017 in Berlin als Medienpartner unterstützen zu dürfen. Zum Thema “RegTech/FinTech and Anti-Finanical Crime” erfrischten uns zwei Kurzvorträge von Cornelia Schwertner, Head of Regulation bei Figo / EFA Co-Chair, und Stefan Sulistyo, Board Member International RegTech Association / Co-Founder Alyne. Danach folgte eine Podiumsdiskussion mit Dr. Sabine Scholz-Fröhling CCO und Geldwäschebeauftragte bei Fidor Bank, Hrvoje Azapovic, Anti Financial Crime & AML Spezialist bei N26 und Charles Delingpole, Gründer / CEO von ComplyAdvantage, über die Chancen und Grenzen der neuen Technologien bei der Bekämpfung von Wirtschaftskriminalität. Moderiert wurde von Jennifer Hanley-Giersch, Managing Partner, Berlin Risk. Herzlichen Dank für den wunderbaren Abend.

Hier finden Sie die zusammenfassende Nachlese des Events.

  •  
  •  
  •  
  •  
 
 

CGC 2017 Interview:

Unsere Geschäftsführerin Dr. Kathrin Niewiarra und Moderatorin der Paneldiskussion auf der CGC Strategies 2017  zum Thema “GRC meets Digitalisierung” stellt sich im CGC 2017 Interview den Fragen der we.CONECT.  Hier können Sie das gesamte Interview lesen. 

 

  •  
  •  
  •  
  •